Vereinsbetreuer*in (m/w/d) | unbefristet | in Vollzeit oder Teilzeit

1 Stellenangebot
ab sofort Voll- o. Teilzeit Medizin / Gesundheit / Sozial...

Das Hilfswerk Bremen ist seit 1992 ein anerkannter Betreuungsverein der Stadt Bremen und arbeitet hauptsächlich mit den Amtsgerichten/Betreuungsgerichten Bremen-Mitte und Bremen-Nord zusammen. Wir bieten Beratung, Unterstützung und Hilfe für Menschen, die aufgrund von psychischen, seelischen, körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen eine rechtliche Betreuung benötigen, die sich mit Möglichkeiten der Vorsorge für den Fall eigener Hilfebedürftigkeit auseinandersetzen wollen (Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung), die für andere Menschen zu ehrenamtlichen rechtlichen Betreuern bestellt worden sind oder die sich über rechtliche Betreuung und alle damit zusammenhängenden Einzelfragen informieren wollen.

Ihre Aufgaben beim Hilfswerk Bremen:

  • Führung von rechtlichen Betreuungen gem. §§ 1896 ff BGB, übertragen durch das zuständige Betreuungsgericht
  • Übernahme und Durchführung von Verfahrenspflegschaften gem. § 276 ff FamFG
  • Mitarbeit in Arbeitskreisen mit anderen Betreuungsvereinen und -behörden zur konzeptionellen und praktischen Umsetzung der vielfältigen Aufgabenbereiche
  • Wahrnehmung der vielfältigen Querschnittsaufgaben im Betreuungsrecht bestehend u.a. aus Beratung, Fortbildung und Unterstützung von ehrenamtlichen Betreuer*innen und Bevollmächtigten sowie der Gewinnung ehrenamtlicher Betreuer*innen
  • Organisation, Moderation und Durchführung von Vortrags- und Fortbildungsveranstaltungen

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (BA) der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik, Rechtswissenschaften oder ähnliche Studiengänge
  • Wünschenswert sind:
    • Berufserfahrung im Betreuungsrecht und im Umgang mit den Klient*innen
    • Kenntnisse im Betreuungsrecht (§§ 1896 ff BGB), Sozialrecht und in angrenzenden Rechtsgebieten sowie in der Sozialarbeit
    • Erfahrung und Interesse im Umgang und in der Kommunikation mit Menschen mit psychischen Erkrankungen und seelischen, geistigen oder körperlichen Behinderungen und Suchterkrankungen
    • Kenntnisse über verbundene Abläufe in öffentlichen Verwaltungen und im Justizwesen
  • Sehr gute Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit und ein sicheres Auftreten

Unser Angebot:

  • Wir bieten Ihnen ein spannendes Aufgabenfeld, bei dem Sie Ihre individuellen Stärken einbringen können und vielfältige Gestaltungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten haben.
  • Wir arbeiten Sie intensiv in Ihren Arbeitsbereich ein und lassen Sie zu keinem Zeitpunkt allein.
  • In unserem Team erfahren Sie ein ausgezeichnetes Betriebsklima, flache Hierarchien und einen kollegialen Zusammenhalt.
  • Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Kritik und Ideen und pflegen stets ein wertschätzendes und menschliches Miteinander.
  • Bei entsprechender Qualifikation bieten wir Ihnen zudem innerbetriebliche, bereichsübergreifende Aufstiegs- und Veränderungsmöglichkeiten.
  • Sie können an internen Fortbildungen und Veranstaltungen zu aktuellen Themen teilnehmen.
  • Wir entlohnen Sie nach TVöD-VKA, dazu gehören eine Jahressonderzahlung, eine jährliche Leistungszulage und 30 Tage Urlaub.
  • Wir bieten Ihnen zudem die Teilnahme an einer betrieblichen Altersvorsorge, Zeitwertkonten und Sabbatical-Möglichkeiten.
  • Der Einklang von Beruf und Familie ist uns ein wichtiges Anliegen, wenn nötig versuchen wir gemeinsam gute Lösungen zu finden.

Allgemeines und Kontakt:

Die Stelle ist in Vollzeit (39 Std./Woche) oder Teilzeit (mindestens 19,5 Std./Woche) zu besetzen. Die Vergütung erfolgt unter Zugrundelegung des TvÖD-VKA. Die Stelle ist unbefristet, der Arbeitsbeginn ab sofort möglich. Schwerbehinderten und gleichgestellten Bewerber*innen (m/w/d) wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gewährt.  

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Hilfswerk Bremen
Hans-Josef Göers | Fachbereichsleitung
Vegesacker Straße 59 | 28217 Bremen

hgoeers@hilfswerk-bremen.de | Tel. 0421 222 15 23






Bitte im Betreff der Bewerbung folgende Referenznummer angeben: HW RB

Ansprechpartnerin:

Sonja Griese

Frau Sonja Griese

Stv. Geschäftsführung


Deine Bewerbungsunterlagen werden an Lebenshilfe Bremen übermittelt.


Dateien werden hochgeladen.

Jetzt bewerben:

Vereinsbetreuer*in (m/w/d) | unbefristet | in Vollzeit oder Teilzeit

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.
ab sofort
Datei(en) hier ablegen
oder
klicken und auswählen...
Datei(en) auswählen...
Hochgeladene Dateien:
Du hast noch keine Dateien hochgeladen.
Deine Bewerbung wird direkt an das Unternehmen weitergeleitet, Deine Daten unterliegen somit den Datenschutzrichtlinien des Unternehmens. Für weitere Informationen zu den jeweils geltenden Datenschutzrichtlinien kontaktiere das Unternehmen bitte vor dem Absenden Deiner Bewerbung.

Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.

Du willst noch mehr wissen?

Weiterführende Links

Icon Wecker mit Ausrufezeichen

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von Lebenshilfe Bremen mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.

Ähnliche Stellenangebote