Ein soziales Jahr bei den Maltesern

Ein soziales Jahr bei den Maltesern

10.07.2020

Hilfsorganisation bietet wieder freie Plätze für junge Leute in Bremen

Der Malteser Hilfsdienst in Bremen bietet jungen Leuten ab diesem Sommer und Herbst freie Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BufDi) an. Mögliche Einsatzbereiche sind der Fahrdienst für Menschen mit Behinderung und Betreuungsbedarf sowie der Hausnotruf, der Sanitätsdienst und die Ausbildungsabteilung. „Wer die Schule beendet hat und auf einen Ausbildungs- oder Studienplatz wartet oder einfach ein Jahr praktisch den sozialen Bereich kennenlernen möchte, kann sich auf diese Weise wertvolle Erfahrungen sammeln“, erklärt Landesgeschäftsführerin Angelika Gabriel. Der Bundesfreiwilligendienst steht darüber hinaus ohne Altersbegrenzung auch Menschen in anderen Lebensphasen offen und kann ab 27 Jahren geleistet werden. Interessierte sollten mindestens 18 Jahre alt sein, den Pkw-Führerschein (Klasse B) besitzen und Fahrpraxis mitbringen. „Zudem sollten die jungen Frauen und Männer Freude am Umgang mit Menschen, Flexibilität und Teamfähigkeit mitbringen“, empfiehlt Gabriel.

Die Vergütung bei den Bremer Maltesern ist attraktiv. Die jungen Leute können dort für eine Vollzeitstelle etwa im Hausnotruf monatlich bis zu 650 Euro erhalten. Hinzu kommen Fortbildungsangebote und Seminarwochen. Der Dienst dauert in der Regel ein Jahr, kann aber auch verkürzt werden. Ein Freiwilligendienst wird meistens als Wartezeit bei der Studienplatzvergabe angerechnet und bei einer Bewerbung im sozialen Bereich oft als Vorpraktikum anerkannt.

„Viele Freiwillige entwickeln sich bei uns in ihrer Persönlichkeit enorm weiter und möchten diese Zeit meist nicht mehr missen“, berichtet Matthias Behrensen, Ehrenamtskoordinator der Malteser in Bremen. Viele seien auch nach ihrem sozialen Jahr ehrenamtlich oder nebenberuflich gern mit den Maltesern im Einsatz, etwa als Erste-Hilfe-Ausbilder oder im Sanitätsdienst.

Kontakt: Matthias Behrensen: Tel. 0421 4274921.

Mehr Informationen: www.malteser-bremen.de und www.malteser-freiwilligendienste.de.






Alle Unternehmensnachrichten