Aktuelles aus Bremen, Bremerhaven und umzu


Paritätisches Bildungswerk LV Bremen e.V.
Paritätisches Bildungswerk LV Bremen e.V.

„Yes, we can!“

Das Paritätische Bildungswerk Bremen wird Ausbildungsbetrieb.

Auch der Fachbereich Sonderpädagogik baut seine Kompetenz mit Diplom-Pädagogin Nicole Lüllmann als neuer Fachbereichsleitung aus.

Bremen, 03.02.2022 – Seit etwa 20 Jahren bietet das Paritätische Bildungswerk Bremen (PBW) an seiner Fachschule und Berufsfachschule Ausbildungen zur/zum Erzieher*in, Sozialpädagogischen Assistenz und Heilerziehungspfleger*in an – seit 01. Februar 2022 bildet das PBW nun auch selbst betrieblich aus.

Der erste Auszubildende zum Kaufmann für Büromanagement ist Umschüler Tommy Jander. Begleitet wird der gelernte Erzieher die nächsten zwei Jahre von Ausbilderin Josie Buga. Seit März 2018 ist sie als Assistenz der Geschäftsführung und Standortmanagerin im PBW tätig. Nachdem Buga im letzten Jahr nebenberuflich die Qualifizierung zur Personalfachkauffrau absolviert hat, übernimmt sie jetzt auch die Ausbildungsleitung im PBW.

„Es ist toll, dass wir jetzt unseren eigenen Nachwuchs ausbilden“, freut sich Geschäftsführerin Frauke Felix. Denn auch für das PBW ist die Gewinnung qualifizierter Fachkräfte ein großes Thema. „Mitarbeiter*innen, die wir selbst ausbilden, bringen Fähigkeiten mit, die sehr genau auf unsere Unternehmensziele zugeschnitten sind“, erläutert Buga. Beide Seiten haben so die Chance, während der Ausbildungszeit Motivation und Eignung zu prüfen und eng zusammen zu wachsen.

Zusätzliches Know-how bringt auch Nicole Lüllmann ins PBW. Sie hat Anfang des Jahres als Leiterin des Fachbereichs Sonderpädagogik ihre Arbeit aufgenommen. Zuvor war sie in der Erwachsenenbildung und Beratungsarbeit mit unterschiedlichsten Zielgruppen tätig und hat eine Weiterbildung in systemischer Beratung und Supervision absolviert.

Zu den Aufgaben der Diplom-Pädagogin gehören unter anderem der Ausbau des Fachbereichs Sonderpädagogik und die Entwicklung unterschiedlicher Fort- und Weiterbildungen für Fachkräfte in sonderpädagogischen Bereichen. „Menschen mit Beeinträchtigungen vielfältige Bildungsangebote zu ermöglichen – durch die Schulung und Qualifizierung von Fachkräften und Multiplikator*innen für sonderpädagogische Tätigkeiten in Kita, Schule und den Bereichen Wohnen und Arbeiten“, so beschreibt Lüllmann ihr zentrales Anliegen.

Dabei ist die Teilhabe an Bildung und Arbeit ein wichtiger Leitgedanke. „Unser Ziel ist, dass Menschen mit Beeinträchtigungen gestärkt werden und ihre Kompetenzen ausbauen können“, beschreibt Felix. Die gleichbleibend hohe Qualität der Arbeit und innovative Angebote des PBW seien daher die entscheidenden Schlüsselfaktoren. „Frau Lüllmann kommt mit vielen Ideen für interessante Bildungsangebote zu uns. Ich freue mich, dass wir sie für die Aufgabe gewinnen konnten“, so Felix.


Mehr dazu hier...


06.07.2022 Unternehmensnachrichten Nach Oben